/ Kursdetails

Gesundheitsförderung für Pädagog*innen in der Natur

Die Natur mit ihrer regenerativen Kraft bietet einen perfekten Rahmen, um die täglichen Herausforderungen des beruflichen und privaten Lebens gelassener zu meistern.
Die Vermittlung von Hintergrundwissen zum Thema Stress und Stressbewältigung sowie das Kennenlernen von Methoden zur Achtsamkeit bilden den Kern dieses Tages.
Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Selbsterfahrung mit praktischen Übungen zu Wahrnehmung, Achtsamkeit, Atem und Bewegung in der Natur. Diese sind im Alltag leicht anzuwenden und unterstützen die Entspannung und stärken die Widerstandskraft.

Das dürfen Sie erwarten

- Auseinandersetzung mit Entstehung von Stress, eigenen Stressoren und Methoden zum Stressmanagement
- Erlernen von Handlungskompetenzen, um mit "stressigen" Situationen selbst gesünder umzugehen
- Aktuelle Erkenntnisse über den Einfluss des Waldes auf die Körpersysteme und das menschliche Stressleben
- Angeleitete Achtsamkeitsübungen in der Natur zur Entspannung und weiteren Nutzung im Alltag

Hinweise

Für die Teilnahme ist eine gute Kondition unerlässlich, da wir eine Strecke von ca. 5 km zurücklegen werden (einfacher Streckenanforderung).

Diese Veranstaltung eignet sich zur Erfüllung der Fortbildungspflicht für Erzieher und Pädagogen im Rahmen des Sächsischen Bildungsplanes.


Sie brauchen den Text in einfacher Sprache?
Dann rufen Sie uns an! Tel.: 0351/ 800 99 73

Warenkorb

Am 26. August 2023

um 09:00 Uhr (1x)


Kursnummer
2023_AB08
erster Termin
Samstag, 26.08.2023
09:00 - 16:30
letzter Termin
Samstag, 26.08.2023
09:00 - 16:30
Gebühr
74,00 €